MDA Touch Plus: T-Mobile verkauft den Touch Dual von HTC

17.01.2008
T-Mobile verkauft seit Kurzem das Windows-Smartphone MDA Touch Plus. Dabei handelt es sich um den HTC Touch Dual, der seit November 2007 bereits bei o2 als Xda star angeboten wird. Ohne Vertragsbindung beträgt der Preis 459,95 Euro. Zudem plant T-Mobile im April einen Nachfolger des Ameo mit 16 GB Speicher und Windows Mobile 6.1 in den Handel zu bringen.

Im Online-Shop von T-Mobile steht seit Kurzem das HTC-Smartphone Touch Dual als MDA Touch Plus zur Verfügung. Nachdem es bereits am 1. Oktober 2007 offiziell vom taiwanischen Hersteller vorgestellt wurde und seit November des vergangenen Jahres bei o2 als Xda star erhältlich ist, nimmt auch der Bonner Netzbetreiber das Gerät in sein Portfolio auf. Es unterscheidet sich von seinem Vorgänger HTC Touch in erster Linie durch die abwärts ausziehbare Tastatur, bei der jede Taste mit zwei Buchstaben belegt ist, was das Schreiben von SMS und E-Mails erleichtert. Auch die Eingabe von Rufnummern dürfte mit dem neuen Modell deutlich schneller von der Hand gehen.

Wie beim Schwestermodell kommt HTCs Bedienoberfläche TouchFLO zum Einsatz, mit der Gesten auf dem Display erkannt werden: Der 2,6 Zoll große Bildschirm reagiert auf vertikale und horizontale Berührungen mit dem Finger zur Steuerung von Anwendungen. Zum Austausch von Daten stehen neben GPRS/EDGE auch UMTS und HSDPA zur Verfügung. Weniger angenehm ist der Verzicht auf eine WLAN-Schnittstelle, wie sie beim Vorgängermodell zu finden ist.

Inhalt dieses Artikels