Web

 

McData verstärkt sich durch Zukäufe

01.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Technik für Speichernetze spezialisierte US-Hersteller McData übernimmt für zusammen 185 Millionen Dollar die beiden kleineren Wettbewerber Nishan Systems und Sanera Systems. Das Unternehmen will sich damit gegen Wettbewerber wie Brocade Communications Systems verstärken und die Automatisierung von Storage Area Networks vorantreiben. Die Integration der zugekauften Produkte soll laut Mike Gustafson, Senior Vice President Worldwide Marketing, Mitte kommenden Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Durch die Akquisitionen gelangt McData in den Besitz der IP-basierende Storage-Switch-Linien "IPS 4000" und "IPS 3000" von Nishan sowie des Director-Switches "DS10000" von Sanera. Letzterer - bislang noch nicht an Anwender ausgeliefert - bietet 256 Ports à 2 Gbps (beziehungsweise aggregiert 64 mal 10 Gbps). Außerdem investiert McData weitere sechs Millionen Dollar in eine 15-prozentige Beteiligung am Chiphersteller Aarohi Communications, dessen Produkte in seiner kommenden intelligenten Switch-Plattform zum Einsatz kommen sollen.

Brocades Marketing-Chef Tom Buiocchi äußerte sich angesichts der Neuigkeiten eher ungerührt. "Wir glauben nicht, dass diese Zukäufe die 'Zukunft von Storage verändert' haben", sagte der Vice President. "Sie haben drei verschiedene Techniken gekauft, um Dinge zu tun, die bereits seit langem verfügbar sind. Wir haben das alles mit der Übernahme von Rhapsody erledigt." (tc)