Web

 

McAfee bringt Internet Security 5.0

22.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - McAfee hat das Sicherheitspaket "Internet Security" auf den Versionsstand 5.0 gebracht. Enthalten sind die Antivirensoftware "Virusscan 7.0" und die Version 4.0 der McAfee-Firewall. Neu ist die Möglichkeit, über so genanntes Tracing abgewehrte Attacken zurückzuverfolgen und gegebenenfalls den Angreifer zu enttarnen. Die integrierte Intrusion Detection soll Eindringlinge frühzeitig erkennen und anhand der IP-Adresse identifizieren. Zusatzfunktionen spüren laut Hersteller Angriffe von Hackern auf, die spezielle Software zum Abfangen von Passwörtern einsetzen. Daduch sollen Anwendungen wie Online-Banking sicherer werden. Auf Wunsch lässt sich der Zugriff auf bestimmte Internet-Seiten und Newsgroups sperren. Außerdem kann die Software Pop-ups unterdrücken und Cookies filtern. Die deutschsprachige Version von Internet Security 5.0 ist ab sofort verfügbar und kostet 75 Euro. (lex)