Web

 

McAfee-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein

24.01.2006
Nach einer Gewinn- und Umsatzwarnung gab die Aktie des Security-Spezialisten McAfee gestern über 14 Prozent nach.

Für sein viertes Quartal erwartet McAfee auf Basis von rund 254 Millionen Dollar Umsatz einen Nettogewinn von 16 bis 20 Cent pro Aktie. Das Pro-forma-Ergebnis soll bei 25 bis 27 Cent je Anteilschein landen. Das liegt deutlich unter den Erwartungen der Wall Street, die laut Reuters Estimates von 275,8 Millionen Dollar Umsatz sowie 37 Cent Pro-forma-Profit pro Aktie ausgegangen war.

Nach Veröffentlichung der Warnung fiel das McAfee-Papier, das an der NYSE zum Fixing bei 27,63 Dollar notiert hatte, laut Inet nachbörslich auf 23,70 Dollar. Endgültige Zahlen zum vierten Quartal legt das Unternehmen am 9. Februar vor.

Allerdings kann die Firma auch Positives melden: Der IT-Dienstleister Unisys hat sich entschieden, McAfees Appliance-basierende Vulnerability-Management-Lösung "Foundstone" als Teil seiner Managed Security Services anzubieten. (tc)