Web

 

Materna kauft SAP-Beratungs-Knowhow

16.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Um seine Kompetenz im Bereich SAP-Lösungen zu verstärken, übernimmt der Dortmunder IT-Dienstleister Materna GmbH zum 1. Juli 2005 die cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH. Das Heidelberger Unternehmen wurde 1995 gegründet und entwickelte sich laut Materna in den letzten zehn Jahren zu einem der führenden SAP-Beratungshäuser im internationalen Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau. cbs ist den Angaben zufolge profitabel und erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 80 Mitarbeitern einen Umsatz von 11,2 Millionen Euro. Zu den Kunden von cbs gehören bekannte Industrieunternehmen wie Atlas Copco, Bosch, Dürr, Heidelberger Druckmaschinen, Roche Diagnostics, Schenck, SEW Eurodrive und Siemens.

Mit dem Zukauf will sich Materna verstärkt als Premium-Dienstleister für SAP-Unternehmenslösungen positionieren. "Wir werden dieses Vorhaben in den kommenden zwei Jahren konsequent umsetzen und unsere Wachstumsstrategie damit auch im SAP-Beratungsmarkt weiter führen", erläutert Geschäftsführer Dr. Winfried Materna den Zukauf. "Als Anbieter für hochqualifizierte Geschäftsprozess- und Technologieberatung im SAP-Umfeld ergänzt cbs hervorragend unser Branchen- und Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Service-Management, IT-Technologien und Government-Lösungen".

Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht genannt. Materna erklärte lediglich, dass cbs innerhalb der Gruppe als hundertprozentige Tochtergesellschaft eigenständig am Markt agieren soll. (mb)