Web

 

MasterCard entwickelt digitale ID

24.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - MasterCard arbeitet eigenen Angaben zufolge an der Entwicklung einer digitalen Identifizierung von Kunden, so dass Kreditkarteninhaber bei Geldtransaktionen via Mobiltelefon oder Internet vor Betrug geschützt werden. Das Kreditkarteninstitut will seinen angeschlossenen Banken schon bald die Möglichkeiten des neuen Zahlungssystems unterbreiten, um ihnen die Umsetzung der Technik zu erleichtern. An dem Projekt beteiligen sich bislang die Firmen SecureNet, ACI Worldwide und Gemplus.