Web

 

Massiver Gewinnanstieg bei LG.Philips LCD

13.01.2006
Das Flachbildschirm-Hersteller LG.Philips LCD hat im vierten Quartal einen Nettogewinn von 328 Milliarden Won (umgerechnet rund 277,5 Millionen Euro) verzeichnet und damit die Erwartung von Analysten übertroffen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei dies ein Zuwachs von 837 Prozent, teilte das Joint Venture der koreanischen LG und des niederländischen Elektronikkonzerns Philips am Donnerstag mit. Analysten hatten zuvor einen Nettogewinn von 259 Milliarden Won erwartet.

Auch beim operativen Gewinn meldete die Gesellschaft einen starken Anstieg im Jahresvergleich. Hier habe es einen Zuwachs von zwei Milliarden Won auf 334 Milliarden Won gegeben, wobei das Ergebnis ebenfalls deutlich über den Markterwartungen von 310 Milliarden Won gelegen habe. Auch der Quartalsumsatz von 2,96 Billionen Won übertraf die Konsensschätzung von 2,64 Milliarden Won. (dpa/tc)