Web

 

Mary Coleman wird neuer CEO von Baan

27.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der niederländische Standardsoftware-Anbieter Baan steht mit Wirkung vom 1. Juni 1999 unter Leitung von Mary Coleman (44), die den bisherigen CEO (Chief Executive Officer) Tom Tinsley ablöst. Die Ernennung kommt nicht unbedingt überraschend: Coleman war bereits CEO und President bei Aurum Software, als der Anbieter 1997 von Baan übernommen wurde. Bei den Holländern betreute Coleman seither den Front-Office-Bereich, im vergangenen Oktober wurde sie zum President befördert. Tinsley will sich außerhalb von Baan neuen Herausforderungen stellen.

CW Infonet hatte bereits am 12. April 1999 über Tinsleys Abwanderungsgedanken berichtet. Bruce Richardson von der Bostoner Consulting-Firma AMR Research hatte behauptet, Tinsley trage sich mit Abwanderungsgedanken. "Er möchte zurück zu McKinsey, zu seinen früheren Aufgaben", so Richardson damals. Ein Baan-Sprecher hatte die Gerüchte heftig dementiert.