Samsung

Marshmallow-Update für Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gestartet

01.02.2016
Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung liefert per Update die neue Betriebssystemversion Android 6.0 Marshmallow für erste Galaxy-Smartphones aus. Zunächst können Anwender von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge im Heimatmarkt des Herstellers die neue Firmware auf ihre Geräte aufspielen.
Android 6.0 für das Galaxy S6
Android 6.0 für das Galaxy S6
Foto: Samsung

Samsung hat mit der Auslieferung des Updates auf Android 6.0 Marshmallow für erste Smartphone-Modelle begonnen. Im Heimatmarkt des südkoreanischen Herstellers können erste Anwender von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge die neue Android-Betriebssystemversion 6.0.1 auf ihr Gerät aufspielen, berichtet das auf Samsung-Produkte spezialisierte Blog Sammobile. Dabei handle es sich um den offiziellen Update-Start nach Beendigung einer vorangegangenen Testphase. Erwartet wird, das Samsung in Kürze auch den Startschuss für das Marshmallow-Update für das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy Note 5 gibt. Wann erste Nutzer von Samsung-Smartphones in Deutschland die neue Firmware auf ihren Geräten installieren können, ist bislang nicht bekannt.

Als führender Hersteller von Android-Smartphone steht Samsung derzeit wegen seines Update-Engagements stark in der Kritik. Der aktuelle Update-Check von Areamobile zeigt, dass die Südkoreaner nur für 19 der 53 seit Anfang 2013 veröffentlichten Smartphone-Modelle überhaupt ein Update auf eine neue Android-Betriebssystemversion ausgeliefert haben. In den Niederlanden ist Samsung jetzt von einer großen Verbraucherschutzorganisation wegen mangelnden Update-Engagements und unzureichender Informationen für Verbraucher über kommende Updates verklagt worden. Der Fall wird noch in diesem Monat vor Gericht verhandelt. Der Bundesverband Verbraucherzentrale (VZBV) in Deutschland befasst sich nach eigenen Angaben derzeit nicht mit dem Thema Android-Updates.

Datenzugriff mobil - aber bitte geschützt - Foto: ArtFamily - shutterstock.com

Datenzugriff mobil - aber bitte geschützt

Erste Informationen zu den neuen Features für Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge, die das Marshmallow-Update neben den allgemeinen Neuerungen von Android mitbringt, waren bereits im November und Dezember durchgesickert. Dazu zählen neue Funktionen für das Edge-Display, eine veränderte Farbgebung des Interface überarbeitete App-Icons sowie die Möglichkeit, im Profi-Modus der Kamera-App die Verschlusszeit manuell zu bestimmen.

powered by AreaMobile