Web

 

Marketing-Allianz von Software AG und HP

17.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software AG und Hewlett-Packard wollen künftig XML-basierte (Extensible Markup Language) Lösungen gemeinsam vermarkten. Konkret geht es um die Integration des XML-Servers "Tamino" der Darmstädter Softwareschmiede mit dem "Total-e-Server" und "HP Application Server" (HPAS). Kunden erhielten damit eine integrierte, skalierbare Lösung für die Verwaltung von Dokumenten und deren Verteilung über das Web, versprechen die Partner in einer gemeinsamen Presseerklärung. (tc)