Web

 

Margit Bauer geht zur HVB Systems

21.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach zweieinhalb Jahren als Chief Information Officer (CIO) verlässt Margit Bauer die Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH. Ab 1. Juni tritt sie als Geschäftsführerin in die HVB Systems ein. "Ich liebe Veränderungen. Da ich bisher in Industrieunternehmen gearbeitet habe, wollte ich eine neue Branche kennen lernen." Der Bankenbereich, der sich in einer schwierigen Situation befände, habe sich darum als neue Herausforderung angeboten. So umschreibt Margit Bauer ihre Motivation, warum sie zur HVB Systems, der IT-Tochter der Hypovereinsbank, wechselt.

Zusammen mit Walter Zdrazil wird Bauer die Geschäfte der HVB Systems führen, die 1250 Mitarbeiter beschäftigt. Dabei wird sich die 46-Jährige um die Bereiche SAP-Anwendungen, Architektur und Strategie kümmern. Die Mathematikerin war zuletzt für die weltweiten IT-Aktivitäten der Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH verantwortlich.

Insgesamt arbeitete sie über elf Jahre in der Bosch-Gruppe. Während dieser Zeit übernahm sie nicht nur IT-Aufgaben, sondern war auch in Fachabteilungen wie dem strategischen Einkauf oder dem Produkt-Management tätig. Ihre Karriere in der IT startete Bauer bei Digital, danach machte sie sich als Unternehmensberaterin selbständig. (am)