Web

-

Mannesmann Arcor senkt seine Preise

08.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Preiskampf auf dem Telefonmarkt hält an. Nach der Telekom kündigte nun auch Mannesmann Arcor radikale Preissenkungen an. Ab Januar soll Telefonieren im Festnetz um bis zu 54 Prozent billiger werden. Inlandsgespräche kosten dann tagsüber 18 Pfennig pro Minute, nach 18 Uhr und am Wochenende zehn Pfennig. Für Gespräche in der Nahzone (bis 20 Kilometer) verlangt Mannesmann Arcor sogar nur neun beziehungsweise fünf Pfennig.