Web

 

Mandrakesoft holt sich neuen CEO

26.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Linux-Distributor Mandrakesoft hat Francois Bancilhon zum neuen Chief Executive Officer (CEO) bestellt. Der 54-Jährige rückt an die Stelle von Mitbegründer Jacques Le Marois, der weiter als Chairman und President agieren wird. Bevor Bancilhon zu Mandrake stieß, gründete und leitete er mehrere Start-ups in Europa und den USA.

Der neue CEO übernimmt das Ruder in stürmischen Zeiten: Mandrake versucht seit dem vierten Fiskalquartal 1999, aus den roten Zahlen herauszukommen. Im dritten Fiskalquartal 2002 musste das Unternehmen einen Nettoverlust von über 940.000 Euro im Verhältnis zu einem Umsatz von 1,6 Millionen Euro hinnehmen. Nun soll Bancilhon Mandrake in die Gewinnzone führen. (km)