Manager helfen Gründern

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Guter Rat ist kostenlos: Das Netzwerk Nordbayern stellt interessierten Gründern oder Unternehmern, die sich in neue Geschäftsfelder wagen, einen ausgesuchten Mentor zur Seite.

Als Mentoren arbeiten erfolgreiche Manager oder erfahrene Unternehmer, die das Konzept der Startups beurteilen und mit den Gründern solide Lösungen und Strategien erarbeiten. Das Mentoring-Programm sieht eine Begleitung für bis zu sechs Monate vor. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein vollständiger Businessplan. Außerdem sollte das Unternehmen, das seinen Sitz in Nordbayern haben muss, über ein innovatives Geschäftskonzept mit einem hohen Wachstumspotenzial verfügen.

Während der Unternehmensgründung und -entwicklung kommen auf den Unternehmer immer wieder neue Herausforderungen zu: Das ist insbesondere in Wachstumsphasen, beim Ausbau bestehender Marktsegmente und auch bei der Gewinnung neuer, vor allem ausländischer Märkte der Fall. Mit dem Mentoringprogramm möchte das Netzwerk Nordbayern deswegen Unternehmer in diesen Situationen branchen- und fachspezifisch noch besser unterstützen - zusätzlich zu den bewährten Angeboten wie dem Businessplan-Wettbewerb Nordbayern oder der Vermittlung von Finanzierungspartnern.

Wer aus dem Erfahrungsschatz eines Mentors schöpfen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0911 59724-8010 informieren oder auf http://www.netzwerk-nordbayern.de direkt bewerben.