IT UND VORSTÄNDE

Manager entdecken nur langsam die IT

20.04.2007

Nur 14 Prozent der Vorstände sind vollständig und aktiv in IT-Fragen involviert. Das überrascht umso mehr, als die meisten Manager in der zugrunde liegenden Deloitte-Befragung die große Bedeutung der IT für den Unternehmenserfolg betonen. Die Marktforscher waren übrigens in ihren Bemühungen, Einzelinterviews mit Vorständen zum Thema IT zu führen, nicht sonderlich erfolgreich. Sobald klar wurde, dass es um technische Fragen gehen sollte, schlossen sich die Türen. Deloitte geht davon aus, dass die IT in den Vorstandsetagen noch nicht die Bedeutung hat, die ihr zukommen sollte.