Web

 

Macromedia gewährt Einblick in die Zukunft

03.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf seiner Entwicklerkonferenz MAX in New Orleans zeigt Macromedia dieser Tage unter anderem die kommende Version seines Flash Players (Codename "Malstrom") und des Application Servers Coldfusion (Codename "Blackstone"). Außerdem hat der Hersteller ein spezielles Entwicklungsprogramm für den Mobilfunkbereich aufgelegt, das die Verbreitung von Flash Lite und Flashcast beschleunigen soll.

Der Malstrom-Player unterstützt weitere Grafikeffekte und bietet zusätzliche Features für die Anzeige von Video und Text. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt aber laut Hersteller auf einer deutlichen Steigerung der Performance. Die nächste Coldfusion-Release bietet unter anderem ein SMS-Gateway, effizientere Formulare zur Dateneingabe sowie die Möglichkeit, Reports in den Formaten PDF und Flash zu generieren. Das Mobilfunk-Engagement startet zunächst mit einem Mobile Developer Center, in dem Tools, Informationen und Support angeboten werden. (tc)