Web

 

Macromedia Breeze jetzt auch auf Deutsch

08.06.2004

Macromedia bietet seine Web-Conferencing- und E-Learning-Lösung "Breeze" ab sofort auch in deutscher Sprachversion an. Gleichzeitig hat das Unternehmen sein weltweites Hosting ausgebaut. Breeze unterstützt Live-Meetings ebenso wie Präsentationen auf Abruf. Neu sind unter anderem mehr Möglichkeiten für den Austausch von Dokumenten, anpassbare Formulare und Eingabefelder sowie Unterstützung für Sprachkommunikation mittels VoIP (Voice over IP). Interessenten können die Software zeitlich begrenzt ausprobieren, zur Anmeldung geht es hier. Als Referenzkunden in Deutschland nennt der Hersteller Siemens Medical Solutions und die Deutsche Post.

Unabhängig davon wird Macromedia heute eine Partnerschaft mit dem Content-Delivery-Spezialisten Speedera ankündigen. Dieser wird über sein Caching-System künftig auch "Flash"-Video streamen. Bislang hatte er in diesem Bereich nur Windows Media, Real und Quicktime im Angebot. (tc)