Machines Bull erwartet weniger Verlust

28.09.1984

PARIS (VWD) - Die Verluste der Machines Bull dürften sich 1984 auf weniger als 4 Prozent des Umsatzes verringern, gegenüber 5,5 Prozent 1983 und 16,9 Prozent 1982. Das kündigte Bull-Präsident Jacques Stern an, ohne nähere Zahlen über die Höhe des erwarteten Geschäftsergebnisses zu nennen. Bull wies 1983 Verluste von 625 Millionen Franc, 1982 von 1,3 Milliarden Franc aus. Getragen wird die Geschäftsverbesserung im laufenden Jahr vor allem vom Export, während der französische Markt stagniert. Für drohende Verluste im Zusammenhang mit der Beteiligung an der US-Gesellschaft Trilogy Inc. hat Bull bisher Wertberichtigungen in Höhe von 77 Millionen Franc gebildet.