Web

-

Lycos strebt nach höheren Weihen

08.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - CEO Robert Davis hat mit seinem Internet-Portal "Lycos" große Pläne: Langfristig will er den jetzigen Marktführer Yahoo verdrängen. Lycos, derzeit in der Gunst der Surfer auf Platz drei, soll dazu mit neuen Funktionen aufgewertet werden. Unter anderem sind private Bereiche ("Communities"), Online-Auktionen auf persönlichen Homepages und ein universeller virtueller Einkaufswagen für Einkäufe bei Lycos-Partnern vorgesehen. Dazu sucht Lycos auch nach interessanten Übernahmekandidaten, die "eine signifikante Besucherzahl oder eine entsprechende Commerce-Infrastruktur aufweisen können".