Web

-

Lucent kündigt zweiten Aktiensplit an

18.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Lucent Technologies hat zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres einen Aktiensplit im Verhältnis eins zu zwei angekündigt. Auf seiner Jahresversammlung in Wilmington, Delaware, kündigte der weltgrößte Hersteller von TK-Equipment an, die neuen Anteilscheine würden zum 1. April an die Shareholder ausgegeben. Zum 31. Januar hatte Lucent rund 1,32 Milliarden Anteilscheine im Umlauf, die von rund drei Millionen Anlegern gehalten werden. Damit ist das Lucent-Papier nach dem Titel seiner ehemaligen Mutter AT&T die US-Aktie mit der zweitgrößten Streuung.