Web

 

LSI Logic kooperiert mit Hitachi

14.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Chipschmiede LSI Logic und der japanische Hitachi-Konzern haben eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Neben einem Technologietausch werden die beiden Unternehmen gemeinsam an sogenannten "Systems-on-a-chip" arbeiten. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus DRAM-Arbeitsspeicher (Dynamic Random Access Memory) mit weiteren Funktionen, beispielsweise Grafik, Audio oder Video. Erste Produkte sollen Mitte kommenden Jahres auf den Markt kommen. Darüber hinaus wollen LSI und Hitachi auch bei der Weiterentwicklung wichtiger Fertigungstechniken (Silizium-Wafer, 0,10-Mikrometer-Herstellungsprozeß) kooperieren.