Web

 

LogicaCMG legt weiter zu

18.05.2006
Der IT-Dienstleister verzeichnet im ersten Quartal ein organisches Wachstum von fast zehn Prozent.

Der britisch-niederländische IT-Dienstleister LogicaCMG hat in einer Börsenmitteilung eine positive Bilanz für das erste Quartal 2006 gezogen. Der Umsatz sei organisch um fast zehn Prozent gestiegen. Das erste Quartal habe zwar mehr Arbeitstage als der gleiche Zeitraum des Vorjahres gehabt, in den teilweise noch die Osterfeiertage fielen. Das Unternehmen gehe jedoch davon aus, das 2005 erzielte organische Wachstum in Höhe von 5,3 Prozent im Gesamtjahr zu übertreffen.

In Großbritanninen kurbelten vor allem die Abschlüsse mit Finanzdienstleistern, der Industrie und der Transportbranche das Geschäft an. In den Niederlanden haben die Einnahmen Firmenvertretern zufolge über alle Branchen hinweg zugelegt. Auch die Entwicklung der französischen Niederlassung, die Anfang des Jahres ihren deutschen Wettbewerber Unilog übernommen hatte, entspreche den Erwartungen. (sp)