Nachwuchsberater

Logica bildet BI-Experten aus

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
In einem achtwöchigen Kurs schult IT-Dienstleister Logica Young Professionals zu Experten für Business Intelligence (BI) - und das bei vollem Lohn.

Neben dem fachlichen Training bereitet der Dienstleister den Nachwuchs auf den Berater-Alltag vor, denn nach erfolgreichem Abschluss des Programms erfolgt unmittelbar der Einstieg in ein Kundenprojekt. Ziel ist es, in kurzer Zeit Theorie und Praxis des Themengebietes BI zu vermitteln. "Business Intelligence ist ein abwechslungsreiches Berufsfeld. Nur Daten zu speichern und abzufragen ist für Unternehmen heute nicht mehr ausreichend", sagt Knut Veltjens, Area Manager Business Intelligence bei Logica und maßgeblicher Initiator des Fortbildungsprojektes. "Daten müssen interpretiert werden und anhand der Ergebnisse Strategien für das Geschäft unseres Kunden entstehen - diese Fähigkeiten geben wir den Neueinsteigern mit."

Das Programm umfasst unter anderem das Aneignen der Grundlagen von Data-Warehouse- und BI-Architekturen, Modellierungen, Datenbanktechnologien und Abfragesprachen, ETL-Prozessen, Reporting, Dashboards, Simulation oder Datamining. Bewerben können sich Hochschulabgänger der Studienrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Kandidaten mit einer vergleichbaren Qualifikation. Erste Erfahrungen im Bereich Business Intelligence, Data Warehouse und mit Datenbanken sind kein Muss, aber von Vorteil. Der erste Kurs beginnt bei Logica in Frankfurt am Main am 1. März 2011. Nähere Informationen hierzu sind erhältlich unter www.logica-jobs.de oder unter der Telefonnummer 069/ 264 99 610.