Web

 

Logic Platinum unterstützt jetzt Audio Units

10.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Hamburger Apple-Tochter Emagic hat gestern die neue Version 5.4 ihres Flaggschiffproduktes "Logic Platinum" für Mac OS X veröffentlicht. Diese unterstützt erstmals das Audio-Units-Konzept des neuen Apple-Betriebssystems, eine Standardschnittstelle für den Umgang mit DSP-Plug-ins (Digital Signal Processor) von Drittanbietern. Für interessierte Entwickler bietet das Unternehmen ein "Audio Unites Developer Kit" an, um ihre Software an die neue OS-X-Technik anzupassen. Ebenfalls neu in Version 5.4 ist Support für das "Rex"-Dateiformat.

Registrierte Besitzer der Version 5 können das Update kostenlos downloaden. Apple hatte Emagic, einen von zwei dominierenden Anbietern von professioneller PC-Musiksoftware (der andere sitzt gleich um die Ecke und heißt Steinberg), Ende Juni dieses Jahres überraschend übernommen und angekündigt, die Windows-Produktlinie einzustellen. (tc)