Lizenzkonferenz von IQPC

Lizenzen für virtualisierte IT in der Diskussion

Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.
Die Sicherstellung von Richtlinien, eine deutlich gestiegene Belastung durch Audits und nicht zuletzt die sich ausbreitende IT-Virtualisierung - es gibt viele Gründe für die Implementierung eines nachhaltigen Lizenzmanagements. Alle Fragen dazu sollen auf der 3. Jahreskonferenz IT Lizenzmanagement vom 07. - 09. September 2009 in Wiesbaden geklärt werden.

Lizenzmanagement und Virtualisierung - kein einfaches Thema. Auf dem bereits zum dritten Mal stattfindenden Jahreskongress IT-Lizenzmanagement werden Themen behandelt wie IT-Virtualisierung, In-House-Organisation und Audits. Experten und IT-Verantwortliche der führenden Unternehmen tauschen sich zu aktuellen Technologien und nachhaltigen Strategien aus. Erfolgreiche Maßnahmen, wie die Bereinigung vorhandener Lizenzkontingente, die Einbindung aller Stakeholder sowie die Globalisierung von Vertragsbindungen werden vorgestellt und diskutiert.

Der erste Konferenztag am 08. September 2009 beschäftigt sich u.a. mit Kosteneinsparung durch proaktives Software Asset Management. Auch der Aufbau einer effizienten In-House Organisation als Grundlage für Vertragstransparenz und Kostensenkung wird näher beleuchtet. Hier wird Thomas Sperlbaum-Weigt (Deutsche Post DHL) explizite Einblicke in Aspekte eines konzernweiten Lizenzmanagements am Beispiel der Deutschen Post DHL geben.

Lizenzen effizient managen

Am Mittwoch, den 09. September 2009, dem zweiten Konferenztag wird die Frage geklärt, wie Lizenzen virtualisierter IT zu erfassen und effizient zu managen sind. Renate Exner (Bayerischer Rundfunk) wird dazu die aktuellen Entwicklungen vorstellen. Die anschließende Podiumsdiskussion unter Leitung von Stefan Gabler (Infineon Technologies AG) wird dieses Thema aufgreifen und aktuelle Herausforderungen der IT Virtualisierung kritisch beleuchten. Im weiteren Verlauf der Tagung werden die Themenschwerpunkte Total Cost of Ownership sowie Strategien zur Bewältigung von Audits und Sicherstellung der Compliance eingehend betrachtet.

Der Kongress richtet sich an Experten und Verantwortliche der Bereiche IT Software Lizenzmanagement und -verwaltung, IT Asset Management, IT Einkauf, IT Controlling, Corporate IT, IT Strategie/Steuerung, IT Infrastruktur, Corporate Governance, IT Applikation, Revision und Recht sowie Anbieter von IT-Lizenzmanagement Lösungen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter http://www.iqpc.com/de/IT-Lizenz verfügbar.