Web

-

Livingston führt Jahresrechner ein

08.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Dienstleistungskonzern Livingston Electronic Equipment Services bietet seinen Kunden jetzt sogenannte "Jahresgeräte" an. Das sind Rechner, die im Schnitt drei Wochen bis vier Monate alt sind. Dafür werden sie dann zum halben Preis angeboten. Zielgruppe sind vor allem mittelständische Unternehmen, die nicht auf die neueste Technologie angewiesen sind. Die Geräte stammen aus dem sogenannten "Business Development Programm" von Livingston. Das Dienstleistungsunternehmen vermietet Rechner an namhafte Software- und Systemhäuser, die für die Entwicklung auf die neueste Technologie angewiesen sind.