iOS 8, Mac OS X 10.10 & Co.

Live-Blog zu Apples Konferenz WWDC14

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Apples Entwicklerkonferenz WWDC14 startet in San Francisco um 19:00 Uhr deutscher Zeit mit einer Keynote. Zahlreiche Neuigkeiten werden wieder erwartet, unter anderem iOS 8 und Mac OS X 10.10. Wir berichten live über das rund zweistündige Ereignis.

Apples World Wide Developers Conference (WWDC) findet vom 02. bis 06. Juni statt. Am spannendsten ist für die meisten aber die Keynote, die um 19:00 Uhr unserer Zeit mit Apples CEO Tim Cook beginnt.

Dem Rhythmus der letzten Jahre folgend gilt auch dieses Jahr die nächste iOS-Generation als sicher. Während bei iOS 7 das neue Design im Vordergrund stand, dürften bei iOS 8 Funktionen und Apps die Hauptrolle spielen. So wird Healthbook künftig alle Gesundheits- und Fitness-Daten sammeln und aufbereiten. Von einer Integration eines mobilen Bezahlsystems ist ebenso die Rede wie von der Einbettung von Shazam. Für das iPad wird ein Splitscreen-Modus zum Anzeigen zweier Apps erwartet - ob schon mit der ersten Beta, bleibt die Frage… Die Karten sollen ebenfalls deutlich aufgewertet werden, außerdem ist von einer einfacheren Kommunikation mit Smart-Home-Lösungen die Rede.

Doch es geht auf der WWDC nicht nur um iOS 8, auch Mac OS erhält eine Auffrischung. Das erwartete Mac OS X 10.10 wird stark an das "flache" Design von iOS angelehnt werden. Ob auch neue Hardware präsentiert wird? Eher unwahrscheinlich, vielleicht ein MacBook Air mit Retina-Display. Das iPhone 6 oder gar die iWatch wären eine sehr große Überraschung schon jetzt. Aber wer weiß… Und apropos MacBook: Mit iOS 8 soll das iPad als Zusatzbildschirm dienen können.

Ab 19:00 Uhr wissen wir mehr. Hier finden Sie während der Keynote alle Neuigkeiten im Live-Stream:

Für Sie bloggen:

  • Bernhard Haluschak, TecChannel

  • Christian Vilsbeck, TecChannel

  • Thomas Cloer, Computerwoche

  • Moritz Jäger, Freier Journalist