Total Community

Lithium mit neuer Kommunikationszentrale

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Klout-Anbieter Lithium stärkt seine Position auf dem Markt für Social Enterprise und stellt seine Total-Community-Plattform samt einer ganzen Palette neuer Produkte vor.

Die wichtigste Botschaft: Unternehmen können die Kommunikation mit allen Interessengruppen künftig von einer einzigen Plattform aus steuern - quer über alle digitalen Kanäle. Die neuen Produkte und Features umfassen Lithium Integrated Profile, Lithium Social Web (LSW) Enterprise, überarbeitete Ratings/Reviews für Lithium Communities, einen verbesserten Salesforce Connector, ein breiteres Spektrum von Listening APIs und ein Software Developer Kit (SDK) für Lithium und Klout.

Bei Lithium Integrated Profile handelt es sich um eine Erweiterung des Klout-Scores, angereichert mit Informationen aus Lithium-Communities. Damit sollen Unternehmen ihre Kunden besser kennenlernen und deren Wünsche schneller und besser nachvollziehen können. LSW Enterprise ist ein darauf aufbauendes Predictive-Analytics-Werkzeug, um Kundenbedürfnisse vorhersagen zu können. Über das neue Feature "LSW Experts" können Mitarbeiter im Kundendienst auf das interne Firmen-Know-How zurückgreifen, um bei Kundenfragen auch Kollegen hinzuziehen zu können.

Zusätzlich wurde die Schnittstelle zu Salesforce verbessert und neue APIs für weitere Drittdienste entwickelt. Mittels SDK können Total-Community-Nutzer nun auch eigene Services auf Basis der Lithium-Plattform bauen. Lithium Integrated Profile und das SDK sind gerade im Beta-Stadium und werden voraussichtlich ab Juli 2015 verfügbar sein. LSW Enterprise, Ratings/Reviews, Listening APIs und Salesforce Connector sind ab sofort verfügbar.

Bekannt ist Lithium vor allem für den im März 2014 aufgekauften Webservice "Klout", mit dem Netzaktive ihren Einfluss berechnen können.
Bekannt ist Lithium vor allem für den im März 2014 aufgekauften Webservice "Klout", mit dem Netzaktive ihren Einfluss berechnen können.