Web

 

Linux jetzt auch für Kleincomputer

22.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das amerikanische Start-up-Unternehmen Monta Vista Software will eine neue Linux-Version für elektronische Geräte unterschiedlicher Art von Force Computers entwickeln. Das neue Produkt soll "Hard Hat Linux" heißen und wird zunächst für Intel-Rechner geschrieben. Hard Hat Version 1.0 basiert auf dem Linux 2.2-Kernel und soll im dritten Quartal erhältlich sein. Nachdem das offene Betriebssystem bereits Server und PCs erobert hat, sind nun die sogenannten "Gadgets", die winzigen Computer mit Embedded-Prozessoren, an der Reihe.