Web

 

Lintec und Innoopract starten Open-Source-Partnerschaft

26.05.2004

Das Karlsruher Softwarehaus Innoopract kooperiert mit dem ostdeutschen Computerhersteller Lintec bei der Entwicklung und Vermarktung von Open-Source-basierenden Komplettlösungen für Unternehmenskunden. Im Rahmen der Open Source Business Initiative nutzt Innoopract quelloffene Software wie Apache, Eclipse oder Linux. Zu den ersten Angeboten sollen ein Kollaborations-Tool und ein Java Web Starter Kit gehören. Dabei handelt es sich um ein Paket auf der Grundlage von Eclipse, das Kunden den Einstieg in die Entwicklung Java-basierender Web-Anwendungen erleichtern soll. Lintec übernimmt den Vertrieb der vorkonfigurierten Bundles aus Hardware und Software. (wh)