Bizo

LinkedIn kauft Werbespezialisten

23.07.2014
Das Karriere-Netzwerk LinkedIn will sein Werbegeschäft mit einem Zukauf effizienter machen.

Übernommen wird die Firma Bizo aus San Francisco, die auf Anzeigenkampagnen für verschiedene Berufsgruppen spezialisiert ist. Der Deal sei insgesamt 175 Millionen Dollar schwer, teilte LinkedIn nach US-Börsenschluss am Dienstag mit. Mit der Integration wolle man zur wirksamsten Plattform für Werbetreibende werden, die professionelle Anwender erreichen wollen.

LinkedIn-Firmenschild vor der Zentrale in Mountain View
LinkedIn-Firmenschild vor der Zentrale in Mountain View
Foto: LinkedIn

LinkedIn ist das größte Business-Netzwerk mit mehr als 300 Millionen Mitgliedern. Im deutschsprachigen Raum ist allerdings immer noch das mittlerweile mehrheitlich Burda gehörende Xing populär, das den Markt sehr früh besetzt hatte. (dpa/tc)