LG KV4200: Der versilberte Schokoriegel für Europa

19.10.2006
LG-Ableger Cyon hat in Korea in einem BMW-Werbespot sein neuestes Schlachtschiff clever platziert: das KV4200, oder klangvoller auch LG Shine. Der sexy Slider soll zum Glück auch nach Europa kommen!

Cleveres Marketing: LG hat sein neuestes Handy geschickt in einen asiatischen Werbespot für den bayerischen Autohersteller BMW eingebaut. Natürlich fragte sich jeder, was das wohl für ein schickes Handy sein mag. Jetzt ist die Antwort da - es ist das KV4200, schöner und klangvoller auch LG Shine getauft. Der Grund dieser Namensgebung liegt auf der Handy, denn die Oberseite des Folders ist komplett verspiegelt und die gebürstete Metallrückseite strahlt glanzvoll dazu.

Damit zeigt LG nach dem Black Label den zweiten Aufreger aus der berühmten Chocolate-Serie. An technischen Details wurde natürlich nicht gekleckert. Die integrierte 2 Megapixelkamera stammt vom deutschen Traditionshersteller Schneider Kreuznach, der interne Speicherplatz beträgt 1 Gigabyte und MP3-Player sowie ausgereifte Videofunktion gehören schon fast zum guten Ton. Das Highlight ist aber natürlich das aufregende Design, womit sich LG wieder, wie beim Ur-Chocolate auch, stolz auf die Schulter klopfen darf. Ist das 2,2 Inch große QVGA-Display nicht in Betrieb, verwandelt es sich in einen Spiegel und die komplette Slideroberseite schimmert. Das sieht zwar verdammt stylisch aus, liefert aber auch Grund zum Ärgern, denn man sieht jeden Fingerabdruck sofort und anfällig für Kratzer ist das Handykleid damit sicherlich auch.

Inhalt dieses Artikels