LG KS20 startet in Europa - demnächst!

05.11.2007
LG startet mit seinem Business-Smartphone KS20 in den europäischen Handel. Hierzulande müssen sich Interessierte jedoch ein wenig gedulden, in Deutschland soll das Windows-Smartphone erst in zwei bis drei Wochen erscheinen. Das Gerät beeindruckt mit geringen Abmessungen, hat technisch aber einiges zu bieten. Der Preis ist unbekannt.

Mit zwei Meldungen startet LG Electronics in die neue Woche. Demnach hat der koreanische Hersteller in Europa mit der Auslieferung seines Business-Smartphones KS20 begonnen - pünktlich zum Verkaufsstart des iPhones am 09. November 2007. Soweit die gute Nachricht. Weniger erfreulich ist dagegen die Ankündigung, dass man hierzulande noch zwei bis drei Wochen auf die offizielle Markteinführung warten muss. Bis dahin können sich alle Interssierten auf ks20.lgmobile.com die Zeit vertreiben und ihr zukünftiges Taschenbüro näher bestaunen. Ebenso wenig wie über den näheren Marktstart konnte sich der Hersteller auf Nachfrage über die UVP äußern, bei Vodafone und T-Mobile dürfte das KS20 jedoch vergünstigt angeboten werden.

Das auf der IFA 2007 vorgestellte KS20 arbeitet als erstes Smartphone des Herstellers unter Windows Mobile 6 und ist für den Einsatz im mobilen Office prädestiniert. Als Business-Phone kann es sich überall blicken lassen, denn das Design hat LG vm KE850 Prada adaptiert: nur 12,8 mm misst das KS20 in Tiefenrichtung und bleibt unter den psychologischen Marken von zehn Zentimetern Bauhöhe (99,5 mm) und 100 Gramm Gewicht (95 g).

Inhalt dieses Artikels