LG Glimmer: Mobilfunkmix aus Shine und Viewty

29.02.2008
LG bringt zunächst in den USA ein neues Mobiltelefon in den Handel. Das Glimmer ähnelt optisch dem Shine und verfügt über eine ausziehbare Nummerntastatur, hingegen erinnert der große Touchscreen an das Lifestyle-Handy Viewty. Ob die Koreaner an einer GSM-Version arbeiten, ist bislang nicht bekannt.

Was kommt heraus, wenn man das LG Shine mit einem Viewty kreuzt? Namensvorschläge hat vermutlich jeder sofort im Kopf und auch in Korea hat man sich diese Frage bereits gestellt. Das Resultat: Auch das neue Modell hört auf einen stylischen Namen, der wenig über die Fähigkeiten verrät, dafür viel Lifestyle verspricht. Das Glimmer verfügt wie das Viewty über einen großen Touchscreen, der mit 2,8 Zoll etwas keiner ausfällt, und eine ausziehbare Zifferntastatur, die ans KF700 erinnert. Eine enge Verwandtschaft des Slider zum LG Shine stellt zumindest das optische Erscheinungsbild dar.

Davon abgesehen bietet das Glimmer viel Alltagskost. Fotos sind mit der 2-Megapixel-Kamera möglich, dank Blitzlicht auch bei Dunkelheit. Für genügend Speicher ist gesorgt, ein Steckplatz für microSD-Karten erweitert den internen Speicher von 128 MB auf bis zu 4 GB. Für musikalische Unterhaltung ist also ausreichend gesorgt, der Slider unterstützt die Musikformate MP3, WMA und AAC(+) und überträgt die Titel per Bluetooth 1.2 an kompatible Headsets.

Inhalt dieses Artikels