Web

 

LG Electronics steigert Handy-Absatz deutlich

18.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics hat seinen Handy-Absatz im abgelaufenen Quartal kräftig gesteigert. In den Monaten Juni bis September seien mit 15,5 Millionen Geräten 28 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum abgesetzt worden, teilte die Gesellschaft am Dienstag in Seoul mit. Angezogen hätten vor allem die Verkäufe in Europa, Nordamerika und Indien.

Trotz der hohen Zuwachsraten im Handy-Geschäft sank der Überschuss um 49 Prozent auf 156,9 Milliarden Won (umgerechnet 125 Millionen Euro) und der Umsatz um 1,5 Prozent auf 6,01 Billionen Won. Für das Gesamtjahr rechnet LG Electronics mit einem Umsatz zwischen 23,6 und 23,8 Billionen Won. (dpa/tc)