Web

 

LG bringt 76-Zoll-Plasmabildschirm

09.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der südkoreanische Hersteller LG Electronics hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas den derzeit weltgrößten Plasmabildschirm (PDP = Plasma Display Panel) mit einer Diagonale von 76 Zoll oder umgerechnet 190 Zentimeter vorgestellt. Das 83 Millimeter dicke Gerät löst 1920 x 1080 Bildpunkte auf und soll im vierten Quartal auf den US-Markt kommen, ein Preis ist noch nicht bekannt. Im vergangenen Oktober hatte LG die Entwicklung des 76-Zöllers bereits angekündigt und damit sowohl ein hauseigenes 71-Zoll-Modell wie auch ein 70-Zoll-Gerät des Wettbewerbers Samsung Electronics abgehängt. LG strebt nach eigenen Angaben in der zweiten Jahreshälfte 2004 die Führung im weltweiten PDP-Markt an. (tc)