Lexikothek/Esprit

08.12.1995

Mit dem Esprit-Programm verfolgt die EU die Absicht, die Entwicklung der IT-Verarbeitung in Europa zu foerdern. Grundgedanke von Esprit ist, die Wettbewerbsfaehigkeit der europaeischen Industrie - nicht nur der IT-Branche - mittels moderner Informationstechnologie zu foerdern. Dementsprechend beschraenken sich die unterstuetzten Projekte nicht nur auf den DV-Sektor, sondern umfassen auch Bereiche wie Verkehr, Medizin, Energie und Umwelt. Der Fokus des mittlerweile vierten Rahmenprogramms liegt dabei auf der Etablierung einer Informations-Infrastruktur, die die Basis der globalen Informationsgesellschaft bilden soll. Einen besonderen Stellenwert haben der leichte Informationszugang sowie der Usability der Technologie. Mit sogenannten "Calls for Proposals" wird jeweils im Maerz, Juni, September und Dezember ein neues Foerdergebiet ausgeschrieben. Unternehmen, die Interesse an einer Foerderung haben, koennen dann Vorschlaege einreichen. Weiterfuehrende Informationen sind im Internet unter der Adresse " http://www.cordis.lu/esprit/home.html" zu finden.