Führungskräfte-Seminar von COMPUTERWOCHE und ESMT

Lernen Sie Blockchain!

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Haben Sie schon von Blockchain gehört? Bestimmt, denn auch bei uns kommen Sie derzeit nicht daran vorbei. Doch was steckt wirklich dahinter? Warum ist das auch für Ihr Unternehmen ein Thema?

Ist die Blockchain nur einer der üblichen IT-Hypes, die nach einigen Monaten wieder abebben - oder steckt doch mehr dahinter? Wir klären auf: In unserem Seminar "Blockchain for Executives" gemeinsam mit der ESMT Berlin - European School of Management and Technology am 29./30. Juni erfahren Führungskräfte aller Fachbereiche alles, was sie rund um Blockchain wissen müssen. Wir erklären die Blockchain, stellen Anwendungsfälle vor und bringen Sie mit Blockchain-Gründern und -Experten zusammen. Erfahren Sie mehr über die rechtlichen Aspekte dezentraler Technologien und darüber, was die Blockchain für Ihr Business und Ihre Branche bedeutet und vieles mehr. Werden Sie Teil unserer Alumni-Community und bleiben Sie auch nach dem Seminar bestens vernetzt!

Blockchain for Executives: Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern!

Schlauen Sie sich zum Thema Blockchain auf!
Schlauen Sie sich zum Thema Blockchain auf!
Foto: agsandrew - shutterstock.com

Referenten aus der ersten Reihe

Hochkarätige Referenten aus der Praxis warten auf Sie. Weil diese teilweise aus dem Ausland kommen, findet das Seminar komplett auf Englisch statt. Mit dabei ist beispielsweise Bruce Pon, CEO von BigchainDB, einer Blockchain-Datenbank, über die Unternehmen dezentrale Anwendungen einsetzen können. Zuvor gründete Pon Avantalion, ein Beratungsunternehmen, das sich auf den Aufbau von Finanz- und industriellen Start-ups in Europa und Asien für Unternehmen wie Mercedes-Benz, Volkswagen oder Mitsubishi spezialisiert hat.

Darüber hinaus ist Christoph Burger dabei, Senior Lecturer und Senior Associate Dean of Executive Education an der ESMT. Bevor er zur ESMT kam, war er unter anderem Vice President bei der Bertelsmann Buch AG und darüber hinaus beim Otto-Versand und der Unternehmensberatung Arthur D. Little tätig. Seine wichtigsten Lehr- und Forschungsgebiete umfassen die Themen Energie, Innovation, Blockchain und Verhandlungsführung.

ESMT-Studiendekan Christoph Burger hat sich intensiv mit dem Einsatz von Blockchain in der Energiewirtschaft beschäftigt.
ESMT-Studiendekan Christoph Burger hat sich intensiv mit dem Einsatz von Blockchain in der Energiewirtschaft beschäftigt.
Foto: Frank Roesner

Die rechtlichen Aspekte von Blockchain werden von Greg McMullen behandelt - er ist Rechtsanwalt, Internetaktivist und Director der Interplanetary Database Foundation (IPDB), einer frei zugänglichen Blockchain-basierten Web-Datenbank. Zusätzlich arbeitet er als Chief Policy Officer für BigchainDB. Darüber hinaus ist er in der "COALA IP"-Arbeitsgruppe aktiv, die ein Protokoll für Blockchain-basiertes Licensing im Bereich des geistigen Eigentums entwickelt.

Aus der Blockchain-Gründerszene stößt Shermin Voshmgir dazu - sie ist die Gründerin von BlockchainHub und führt dessen Berliner Dependance. Sie sitzt im Beratungsausschuss des estischen "E-Residency"-Programms und spricht regelmäßig auf Veranstaltungen zu Blockchain und Smart Contracts. Voshmgir hält einen Doktortitel in IT-Management der Wirtschaftsuniversität Wien.

Schließlich spricht auch Björn Wagner, der im Rahmen seiner Master-Arbeit in Produktionstechnik an der RWTH Aachen die Anwendungsmöglichkeiten der Distributed-Ledger-Technologie und Geschäftsmodelle für das Internet of Things bei der Siemens AG am Standort Berlin untersucht. Parallel ist er bei Ethcore Ltd. als Business Developer und Projektmanager tätig.

Lernort mit Historie

Stattfinden wird "Blockchain for Executives" an der ESMT Berlin im ehemaligen DDR-Staatsratsgebäude am Schloßplatz 1. Im Jahr 1964 erbaut, beherbergte das beeindruckende Gebäude bis 1989 den DDR-Staatsrat. In den Jahren danach diente es diversen Zwecken - unter anderem war es offizieller Sitz des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder vor Fertigstellung des heutigen Kanzleramtes. Seit 2006 ist die Business-Schule dort untergebracht, mehrere Masterstudiengänge und Executive-Education-Veranstaltungen finden hier täglich parallel statt und sorgen für eine richtige Campus-Atmosphäre mitten in Deutschlands "Start-up-Hauptstadt" Berlin. Melden Sie sich jetzt für das Seminar an und sichern Sie sich unseren attraktiven Frühbucherpreis:

Blockchain for Executives: Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern!

Das Seminar findet an der ESMT in Berlin statt.
Das Seminar findet an der ESMT in Berlin statt.
Foto: ESMT Berlin