GT Nexus

Léo Apotheker hat einen neuen Job

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Es hat erwartungsgemäß nicht allzu lange gedauert, bis der geschasste frühere SAP-Chef Léo Apotheker eine neue Wirkungsstätte gefunden hat.
Sitzt jetzt im Board von GT Nexus: Léo Apotheker
Sitzt jetzt im Board von GT Nexus: Léo Apotheker

Vertriebsprofi Apotheker hat beim US-amerikanischen Softwarehaus GT Nexus als Director (Mitglied des Verwaltungsrates) angeheuert, wie die Firma mitteilte. Das ist natürlich noch keine neue Vollzeittätigkeit - aber auch die wird gewiss nicht lange auf sich warten lassen. "Wir sind begeistert und freuen uns riesig, dass wir Léo bei uns haben", jubelt jedenfalls GT-Nexus-Chef Aaron Sasson.

GT Nexus betreibt eine Online-Plattform für Handels- und Logistikprozesse, die unter anderem Nestlé, Xerox, Caterpillar, Procter & Gamble sowie The Home Depot nutzen.