CES 2015

Lenovos Ultrabook "LaVie Z" wiegt keine 800 Gramm

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Lenovo hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas richtig leichte Ultrabooks vorstellt. Das Lenovo LaVie Z HZ550 bringt gerade einmal 0,78 Kilogramm auf die Waage.

Mit einer Bauhöhe von nur 16,9 mm gehört das Lenovo LaVie Z HZ550 zudem zu den schlanken Ultrabooks, das Yoga 3 Pro von Lenovo ist allerdings noch etwas dünner. Das geringe Gewicht des LaVie Z HZ550 wird laut des Lenovo durch die Verwendung Magnesium-Lithium beim Gehäuse verwendet. Das 13,3-Zoll-Display des Ultrabooks basiert auf einem IGZO-Panel und arbeitet mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Bildpunkte). Für die Rechenleistung sind Prozessoren aus Intels fünfter mobiler Core-Generation verantwortlich. Die SSD bietet eine Speicherkapazität von 128 GByte, Peripherie lässt sich über zwei USB-3.0-Ports ansteuern. Im Lenovo LaVie Z HZ550 kommt ein 4-Zellen-Akku mit einer Kapazität von 29,6 Wh zum Einsatz. Laut Datenblatt kommt das LaVie Z HZ550 auf folgende Abmessungen: 319 x 212 x 16,9 mm.

Lenovo LaVie Z HZ550: Nur 0,78 kg wiegt das 13,3-Zoll-Ultrabook mit WQHD-Display.
Lenovo LaVie Z HZ550: Nur 0,78 kg wiegt das 13,3-Zoll-Ultrabook mit WQHD-Display.
Foto: Lenovo

Mit dem Lenovo LaVie Z HZ750 zeigt der Hersteller auf der CES 2015 zudem ein entsprechendes Notebook im Convertible-Formfaktor. Dank eines Scharniers lässt sich das Display ganz ähnlich wie bei der Yoga-Verwandtschaft von Lenovo um 360 Grad drehen. Anders als beim HZ550 ist das Display hier touchfähig. Beim HZ750 wird es zwei Displayvarianten geben, mit WQHD-Auflösung oder mit Full HD. Das Gewicht des Convertibles beträgt 0,925 kg. Die Abmessungen des Gerätes liegen bei 319 x 217 x 16,9 mm.

In den USA sollen die LaVie Z Ultrabooks im Mai 2015 voraussichtlich zu Preisen von 1299 US-Dollar (HZ550) und 1499 US-Dollar (HZ750) verfügbar sein. Für Japan datiert Lenovo die Verfügbarkeit auf das Frühjahr 2015. Zu der Verfügbarkeit in anderen Regionen äußerte sich Lenovo bislang nicht.

Beide Produkte sind die ersten Lösungen des seit 2011 bestehenden Joint Ventures zwischen Lenovo und NEC, die außerhalb Japans verfügbar sein werden.