Flachbildfernseher

LCD-TV Sony KDL-55HX955 im Test

27.05.2013 | von Bernd Weeser-Krell
Der 55-Zoll-TV Sony KDL-55HX955 liefert eine insgesamt sehr gute Bildqualität in 2D wie 3D. Der Stromverbrauch liegt auf einem niedrigen Niveau.

Der LCD-TV Sony KDL-55HX955 besitzt ein Panel mit 55 Zoll (139 Zentimeter) Diagonale und LED-Hintergrundbeleuchtung. Das schwarze Gehäuse umfasst das Panel mit einem recht breiten Rand von rund vier Zentimeter. Dadurch wirkt der Sony KDL-55HX955 wuchtiger als andere moderne LCD-TVs dieser Größe, die mit einem sehr schmalen Panel-Rand auskommen. Ein Kritikpunkt am Sony KDL-55HX955 ist die wacklige Befestigung zwischen Bildschirm und Standfuß mit lediglich einer Schraube.

Bildqualität des Sony KDL-55HX955: überdurchschnittlich gut

An der Bildqualität des Sony KDL-55HX955 gibt es dagegen kaum etwas auszusetzen. Die Farbwiedergabe wirkt sehr natürlich und durch den hohen Kontrast sehr kräftig. Zudem liefert der Sony KDL-55HX955 eine hohe Bildhelligkeit. Die Bildschärfe liegt nicht auf absolutem Topniveau, ist aber selbst bei der SD-TV-Wiedergabe überdurchschnittlich gut. Blu-Ray-Filme gibt der LCD-TV (in 2D wie 3D) mit einer insgesamt sehr guten Qualität wieder. Hohe Bildschärfe und gute räumliche Darstellung zeichnen das Bild aus.

Bildqualität

Sony KDL-55HX955 (Note: 2,05)

Bildhelligkeit: maximal

238 cd/m²

Bildhelligkeit: 3D-Betrieb

121 cd/m²

Helligkeitsverteilung

11,0 %

Bildkontrast: maximal

15 215:1

Bildkontrast: 3D-Betrieb

1603:1

Blickwinkelabhängigkeit

gut

Farblinearität

gut

Farbraum (2D-Modus)

gut

Sichttest: 2D

gut

Sichttest: 3D

gut

Newsletter 'Hardware' bestellen!