Web

-

Lamberti verläßt IBM Deutschland

24.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Vorsitzende der Geschäftsführung der deutschen IBM-Niederlassung Hermann-Josef Lamberti, wird das Unternehmen zum 31. Oktober verlassen. Laut IBM scheidet er vorzeitig auf eigenen Wunsch aus. Seine Ära war recht kurz - hatte er seinen Posten doch erst Anfang letzten Jahres angetreten. Lamberti arbeitet seit 1985 bei IBM und war vor seiner Geschäftsführertätigkeit in New York für das weltweite Marketing der S/390-Systeme zuständig.