KSS und Prosys helfen bei der PLZ-Umstellung

15.01.1993

MUENCHEN (pi) - Die Einfuehrung der neuen Postleitzahlen (PLZ) zum 1. Juli 1993 laesst Softwarehaeuser und Berater auf ein lukratives Zusatzgeschaeft hoffen (siehe auch CW Nr. 50 vom 11. Dezember 1992, Seite 11). So teilt die Koelner KSS GmbH mit, dass sie die Rechte fuer das unter MS-DOS und Unix verfuegbare Adressverwaltungs-System "Keep In Touch 2" erworben hat. Das Produkt kann nicht nur fuer die Umstellung von Postleitzahlen, sondern auch als Bestandteil eines Bueroinformations-Systems, einer Auftragsabwicklung oder eines Management-Informationssystems eingesetzt werden. Je nach anfallender Datenmenge erarbeitet die Prosys GmbH in Weisendorf gemeinsam mit ihren Kunden individuelle Konzepte fuer die Postleitzahl-Bereinigung und -Umstellung.