Gadget des Tages

KRadio - Internet-Radio

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Mit dem KRadio von Roth steht ihnen neben tausenden Internet-Radio-Streams auch klassisches UKW-Radio zur Verfügung.
KRadio
KRadio
Foto: Roth

Wer sich heute noch über das monotone Chart-Einerlei der UKW-Sender ärgert, ist selber schuld, warten doch tausende Internet-Radio-Streams mit einer Programm- und Genre-Vielfalt auf, die jeden Musikliebhaber ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Fehlt nur noch das passende Gerät. Wie wäre es mit dem KRadio aus dem Hause Roth?

Das KRadio verbindet sich wahlweise kabellos über Wi-Fi oder mit Kabel über Ethernet mit Ihrem Router. Für alle, die nicht erst nach dem passenden Radio-Stream suchen wollen, bietet das KRadio 10 voreingestellte Sets mit Radio-Streams. Zudem lässt sich dank Antenne und integriertem FM-Tuner auch klassisches Radioprogramm empfangen. Auch das bei Internet-Radios quasi schon obligatorische Dock für iPhone und iPod ist vorhanden.

Wer möchte, kann sich zudem von seinem Lieblingssender wecken lassen.

Das KRadio soll laut Hersteller ab September zu einem Preis von umgerechnet knapp 230 Euro zu haben sein.