Web

 

KPN-Aktie stark überzeichnet

07.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die neuen Aktien des niederländischen TK-Konzerns KPN werden 4,90 Euro kosten. Im Rahmen der laufenden Kapitalerhöhung wird KPN insgesamt 1,02 Milliarden neue Anteilscheine im Gesamtwert von rund fünf Milliarden Euro ausgeben. Wie das Unternehmen heute in Den Haag mitteilte, war das frei verfügbare Aktienkontingent fast vierfach überzeichnet. Im Vorfeld hatte der niederländische Staat den Kauf von Aktien für 1,7 Milliarden Euro bekannt gegeben. Für institutionelle Anleger waren weitere Anteilscheine für 1,3 Milliarden Euro vorgesehen. Erster Handelstag der neuen Aktien soll der 12. Dezember 2001 sein.