Kleine Helfer

Kostenloses Monitoring-Tool für Websites und Server

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit "Monitor Scout" steht seit 2011 ein umfangreiches Monitoring-Tool für Websites, Server und Anwendungen kostenlos zur Verfügung, das sich zwar noch in der Betaphase befindet, aber viel Potenzial aufweist.
Die SaaS-Lösung Monitor Scout überwacht Websites und Server.
Die SaaS-Lösung Monitor Scout überwacht Websites und Server.
Foto: Diego Wyllie

Als SaaS-Lösung arbeitet Monitor Scout direkt im Browser, so dass der Anwender keine zusätzliche Software auf seinen Rechner installieren muss. Geeignet ist die Lösung für Betreiber von Web-sites und Unternehmen, die eine Cloud-Infrastruktur, Server oder Web-Anwendungen rund um die Uhr überwachen möchten.

Zu den zentralen Funktionen, mit denen das Tool aufwarten kann, zählen unter anderem die Hardware-Überwachung von Servern über SNMP, die Überprüfung aller wichtigen Protokolle wie HTTP, FTP, IMAP oder DNS aus unterschiedlichen Standorten weltweit sowie die Möglichkeit, ausführliche und flexibel anpassbare Reports erstellen zu lassen.

Um einen proaktiven Schutz der zu überwachenden Cloud-Dienste garantieren zu können, bietet Monitor Scout darüber hinaus automatisierte Benachrichtigungen per E-Mail und SMS, die Anwender nach eigenen Anforderungen konfigurieren können.

Noch keine Preise für das offizielle Release

Der aus Schweden stammende Online-Dienst wurde vergangenes Jahr auf den Markt gebracht und befindet sich noch in der öffentlichen Betaphase. Interessierte können die Software in dieser Zeit kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Wie viel der Dienst nach dem offiziellen Release kosten wird, gibt der Anbieter allerdings nicht bekannt.

CW-Fazit: Wer vor Beta-Software nicht zurückschreckt, findet bei Monitor Scout ein umfangreiches und vielseitiges Überwachungs-Tool der Enterprise-Klasse, das derzeit kostenlos verwendbar ist. Nachteilig wirkt sich allerdings aus, dass man vom Anbieter über den künftigen Preis seiner Lösung nichts erfährt. (ph)