Personal-Backup

Kostenloses Backup-Tool für Windows

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Mit Personal-Backup können Sie Backups von Verzeichnissen aller gängigen Laufwerkstypen erstellen. Darüber hinaus bietet das kostenlose Tool Features wie Taskplaner, ein differentielles und inkrementelles Backup und Zip-kompatible Verschlüsselung.

Das bietet Personal Backup:

Mit Personal Backup können Sie Backups beliebiger Verzeichnisse von Festlaufwerken und Wechsellaufwerken erstellen. Zudem werden auch Netzwerk-Datenträger unterstützt.

Ob ganze Verzeichnisse oder nur Teile davon gesichert werden sollen, kann jeder Nutzer selbst bestimmen. Zusätzlich können Filterbedingungen vorgegeben werden, um Dateinamen auszuwählen. Darüber hinaus kann der User bestimmen, welche Dateitypen in das Backup einbezogen werden sollen. Bei all diesen Filteroptionen bleibt die ursprüngliche Verzeichnisstruktur im Backup erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit Daten zu komprimieren und zu verschlüsseln.

Manuelle und automatische Backups

Details: Personal Backup bietet umfangreiche Funktionen zur Sicherung und Wiederherstellung von Daten und Verzeichnissen.
Details: Personal Backup bietet umfangreiche Funktionen zur Sicherung und Wiederherstellung von Daten und Verzeichnissen.

Mit Personal Backup können wahlweise automatische oder manuelle Backup-Aufträge erstellt werden. Wählt man die automatische Variante, stehen verschiedene Zeitpläne zur Auswahl. So kann ein Backup zu einer festgelegten Tageszeit erfolgen oder auch durch den in Windows integrierten Taskplaner ausgeführt werden. Im Normal-Modus wird zusätzlich überprüft, ob eine gesicherte Datei im Backup älter ist als die Originaldatei.

Für Profis besteht zusätzlich die Option inkrementelle beziehungsweise differenzielle Backups zu erstellen. Für die Wiederherstellung und das Backup von Systemdateien ist Personal Backup jedoch nicht geeignet.

So installieren Sie Personal Backup

Nach dem Herunterladen der Datei muss lediglich der selbsterklärende Installations-Wizard ausgeführt werden. Das Programm läuft unter allen neueren Windows-Versionen.

So bedienen Sie Personal Backup

Dank übersichtlicher Oberfläche finden sich auch Novizen schnell in Personal Backup zurecht. Hinter der gut zu bedienenden Oberfläche finden sich umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

Inhalt dieses Artikels