Testen Sie Ihr IT-Wissen

Kostenloser Test zum IT-Projekt-Manager

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Mit der Online-Prüfung zum IT-Projekt-Manager geht die Initiative „Certified by Professionals“ (CeLS) in die nächste Runde. Ab sofort können sich Interessenten in diesem Berufsbild kostenlos testen lassen. Weitere Tests folgen.

Mit der Online-Prüfung zum Penetration Testing Professional geht die Initiative "Certified by Professionals" (CeLS) in die nächste Runde. Ab sofort können sich Interessenten in diesem Berufsbild kostenlos testen lassen. Weitere Tests folgen.

"Certified by Professionals" oder kurz CeLS heißen neue Zertifikate, die IT-Experten für Experten entwickeln. Geprüft werden alle für ein IT-Berufsbild wichtigen Fähigkeiten, Fachkenntnisse, Methoden und Soft Skills.

Die Testinhalte liefern IT-Fachleute. Für die ersten CeLS-Zertifizierungen in der kostenlosen Pilotphase konnten erfahrene Profis ihres Fachs gewonnen werden. Die Inhalte für den "Mobile Application Expert" und den "Cloud Security Expert" wurden bereits vor einigen Monaten entwickelt, standen und stehen weiterhin den Interessenten unter www.certbycels.com zur Verfügung.

Olaf Schröder, Services E-Learning Wissensmanagement
Olaf Schröder, Services E-Learning Wissensmanagement
Foto: Services E-Learning Wissensmanagement

Nun haben Fachleute die Prüfungen für die nächsten Berufsbilder entwickelt, die ebenfalls über die CeLS -Homepage abrufbar sind. So konzipierte der Informatiker Ronny Bodach die Tests für das Berufsbild des IT-Forensik-Professionals, der unter anderem als freiberuflicher Gutachter in Unternehmen tätig ist, die zum Beispiel Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sind. Ebenfalls auf dem Gebiet der Sicherheit agiert der Hamburger Unternehmer und Dozent Frank Erhardt. Er entwickelte die Prüfungsfragen für den Penetration Testing Professional. Die Prüfung zum IT-Controlling- und Kosten-Management-Fachmann hat Professor Horst Tisson konzipiert. Die Soft-Skill-Tests, die Teil der Prüfung sind, und die mit dem Innovationspreis 2014 prämierte Testplattform beCertified steuert GECO bei.

Das Zertifikat für den IT-Projekt-Manager

Die Testfragen für das Berufsbild des IT-Projekt-Managers kommen von Olaf Schröder, einem Hamburger Experten mit langjähriger Berufserfahrung u.a. im Bereich des Projektmanagements, der mit seiner eLearning-Firma SeWis Services eLearning und Wissensmanagement nun versucht, sein Wissen den Teilnehmern auch auf elektronischen Wege zu vermitteln. Als promovierter Psychologe mit fundierten IT-Kenntnissen ist er dafür prädestiniert, an der Schnittstelle IT und Fachabteilung zu agieren. In den Test hat er seine jahrelange berufliche Erfahrung einfließen lassen. Dabei gehe es laut Schröder zum einen um die Hard-facts des Projekt-Managements wie Ressourcen-Planung, Risiko-Management, Steuerung und Dokumentation, und zum anderen um die vielzitierten weichen Faktoren wie Führung, Umgang mit Stakeholdern , Kommunikation oder auch Durchsetzungsvermögen. Idealerweise sollten die Hard- und die Softskills in einem ausgewogenen Verhältnis vorhanden sein, meint Schröder. Wobei die Hard Skills leichter erlernbar sind, weiß der erfahrene Projekt-Manager. Für den Basic-Test hat Schröder nun etwa 30 Fragen entwickelt, die das Grundlagenwissen abfragen. Der Test für die Experten ist in Kürze fertig.

Test für Einsteiger und Profis

Zielgruppe der Zertifikate sind IT-Fachleute - festangestellt und freiberuflich, die ihre projektbezogenen Fähigkeiten inklusive der Soft Skills mit einem Zertifikat nachweisen möchten, um so ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern. Für jedes Berufsbild existieren zwei Tests, einmal für die Einsteiger, in dem Grundlagen abgefragt werden, und einmal der Expert-Test, der einen als Kenner der Materie ausweist. Der neue Standard ist als herstellerunabhängiger Test gedacht und soll sich nicht mit den etablierten Herstellern, die meist ihre eigenen Produkte punktuell zertifizieren, messen.

Autoren gesucht

Für die neuen CeLS-Zertifizierungen werden weitere spezialisierte IT-Experten als Autoren gesucht. Bewerbungen richten Sie bitte an info@certbycels.com.