Testen Sie Ihr IT-Wissen

Kostenloser Test zum AIX Administrator

Susanne Köppler ist freie Autorin in München.
Der nächste Test ist abrufbereit: Mit der Online-Prüfung zum AIX Administrator, zusammengestellt vom Autorenteam rund um Lothar Wallheim, können sich ab sofort Interessenten in diesem Berufsbild kostenlos testen lassen. Weitere Tests sind in Arbeit und werden bald folgen.

"Certified by Professionals" oder kurz CeLS heißen neue Zertifikate, die IT-Experten für Experten entwickeln. Geprüft werden online und kostenlos alle für ein IT-Berufsbild wichtigen Fähigkeiten, Fachkenntnisse, Methoden und Soft Skills. Ganz wichtig dabei: Die Testinhalte liefern IT-Fachleute. Für die bisherigen CeLS-Zertifizierungen konnten erfahrene Profis ihres Fachs gewonnen werden, die gerne ihr Wissen mit der Community teilen möchten.

Zielgruppe der Zertifikate sind IT-Fachleute - festangestellt und freiberuflich, die ihre projektbezogenen Fähigkeiten inklusive der Soft Skills mit einem Zertifikat nachweisen möchten, um so ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern. Für jedes Berufsbild existieren zwei Tests, einmal für die Einsteiger, in dem Grundlagen abgefragt werden, und einmal der Expert-Test, der einen als Kenner der Materie ausweist. Der neue Standard ist als herstellerunabhängiger Test gedacht und soll sich nicht mit den etablierten Herstellern, die meist ihre eigenen Produkte punktuell zertifizieren, messen.

Das Zertifikat für den AIX Administrator

Die Testfragen für den AIX Administrator wurden von dem Autorenteam rund um Lothar Wallheim in Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Juraj Hutyra, Hubert Kohler und Rainer Medack entwickelt. Die Autoren sind seit 20 Jahren auf den Gebieten der Administration, Planung, Konfiguration und der Betriebssicherheit in vielen Bereichen der Industrie und Verwaltung im Engineering und der architektonischen Planung tätig.

Der AIX Administrator arbeitet an Rechenzentren mit bis zu tausend Servern.
Der AIX Administrator arbeitet an Rechenzentren mit bis zu tausend Servern.
Foto: Oleksiy Mark - shutterstock.com

Der AIX Administrator verwaltet auf Basis erweiterter Zugriffsrechte AIX Systeme in Unternehmen von der Installation über die Konfiguration bis hin zur Wartung. Um sich als AIX Administrator zertifizieren zu lassen ist laut dem IBM Capacity Manager Wallheim insbesondere wichtig, dass man Verständnis für komplexe Zusammenhänge hat, "da man es hierbei nicht mit Rechenzentren aus fünf, sechs oder zwölf Servern zu tun hat, sondern aus hunderten, manchmal tausenden".

Der zertifizierte AIX Administrator bringt neben Soft Skills wie Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Stressresistenz insbesondere solide Englischkenntnisse mit. Nicht nur im AIX-Umfeld wird hauptsächlich auf Englisch kommuniziert - auch die Testfragen für den AIX Administrator wurden auf Englisch erstellt. "Wir haben die Testfragen auf Englisch erstellt, weil alle Dokumentationen und Publikationen, die man über Unix und Linux finden kann, in englischer Sprache verfasst sind", erklärt Wallheim. Zudem wurde bei der Erstellung der Fragen darauf geachtet, dass größtenteils Verständnis und nicht auswendig gelerntes Wissen abgefragt wird.