Web

-

Kostenloser Internet-Zugang für Arbeitslose

30.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit Xpoint startet ein Wiener Internet Service Provider (ISP) bereits zum zweiten Mal eine nachahmenswerte Aktion: Bis zum 20. Februar erhalten österreichische Schüler und Arbeitslose gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung einen kostenlosen Vollzugang zum Internet. Nach Angaben von Xpoint stehen nur hehre Motive hinter der publicityträchtigen Aktion. Der Zugang zum Internet scheitere oft gerade bei jenen, die ihn am dringendsten benötigten, am Kleingeld.